Beratung bei/nach Affäre oder Aussenbeziehung

für alle Betroffenen, im Einzel- od. Paarsetting

 

Sie würden zum Beispiel gerne:

 

  • ihren Verletzungen, Kränkungen, Ihrem Gefühl der Demütigung u. Wut heilenden Ausdruck verleihen. 
  • als Partner/Partnerin, Geliebte/Geliebter nicht in Ihrer Kränkung hängen bleiben, sondern sich einen neuen Horizont eröffnen um wieder positive Lebensperspektiven gewinnen zu können
  • den Schaden begrenzen und das Geschehene gemeinsam mit Ihrem Partner/Ihrer Partnerin besprechen und klären, wie es weitergehen soll
  • sich schwankend zwischen widersprüchlichen Bedürfnissen von Bindung u. Freiheit, Sicherheit und neuem Entwicklungsraum entscheiden, ob Sie Ihrem Mann/Ihrer Frau oder sich selbst treu bleiben wollen
  • einen Weg aus dem Dilemma finden, Bindung und Begehren mit derselben Person erfahren zu wollen
  • das für alle Beteiligten unwürdige Spiel mit Anstand, Würde und Stil beenden, um wieder ein authentisches Leben führen zu können
  • sich aus der vielleicht schon langen kränkenden stand-by-Funktion als Geliebte/Geliebter verabschieden
  • die Affäre als Entwicklungschance für Ihre Beziehung nutzen damit es gut weitergeht
  • wieder vertrauen und Ihr Kontrollbedürfnis eindämmen wollen
  • Fragen, über mögliche emotionale, soziale und juristische Auswirkungen - wenn Sie sich zur Trennung od. Scheidung entschließen - stellen

Auch seelische Wunden haben Selbstheilungspotential, dies braucht aber Zeit. Zeit heilt nicht alle Wunden. Sie tut es aber eher, wenn Sie sinnvoll genutzt wird und die Beteiligten mit ihr gut umgehen.

Gottfried Kühbauer