Sexualberatung

Systemische Sexualberatung für Einzelpersonen und Paare, die vom Prinzip des kleinsten gemeinsamen erotischen Nenners genug haben

 

Sie möchten zum Beispiel:

 

  • guten Sex trotz Liebe
  • eine erotische Zukunft in ihrer Beziehung haben
  • nach der Geburt Ihres Kindes sich wieder erotisch näher kommen
  • die Routine kündigen und die sexuelle Hausordnung verabschieden
  • Ihre Sensibilität erweitern und Hemmendes abbauen
  • Ängste überwinden
  • mehr sexuelle Selbstbestimmung
  • vom Funktionieren wieder zum Begehren kommen
  • Sex, der ihren Bedürfnissen entspricht, ohne die des Partners/der Partnerin zu verletzen
  • eine Erweiterung ihrer individuellen und gemeinsamen Handlungsmöglichkeiten
  • ein höheres Maß an erotischer Spannung und Mut zum gemeinsamen Experimentieren
  • in Ihrer Unterschiedlichkeit Entwicklungspotential sehen
  • die Ex-Kommunikation über ihre sexuelle Differenz beenden
  • sich von selbst- oder gesellschaftlich auferlegten stressmachenden Leistungsnormen befreien
  • eine Sexualität in der es um intimes Zusammensein geht – mit dem Ziel, dem Partner zu zeigen und gezeigt bekommen, wie sehr man einander liebt und begehrt. 
Gottfried Kühbauer